Rhein-Neckar

In der Rhein-Neckar-Region haben vor allem die chemische Industrie, die Automobilproduktion und die Logistik eine lange Tradition. Noch heute stellen sie ein wichtiges Rückgrat der Wirtschaft dar. Allein etwa 40.000 Arbeitsplätze befinden sich direkt bei den regionalen Chemieunternehmen. Sowohl mittelständische Unternehmen als auch global agierende Großkonzerne arbeiten hier an unterschiedlichsten chemischen Erzeugnissen für den pharmazeutischen Bereich oder auch die Biogasproduktion. Neben den klassischen Industrieunternehmen haben sich etwa die Kreativwirtschaft und die Life Sciences zu zukunftsträchtigen Alternativen entwickelt.

Rhein-Neckar-Jobanzeiger – Das regionale Jobportal für die Region Rhein-Neckar

Die Metropolregion Rhein-Neckar ist auf dem Arbeitsmarkt ein attraktiver Standort für Unternehmen aus verschiedenen Branchen und bietet für Arbeitssuchende interessante Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt. Der Rhein-Neckar-Jobanzeiger führt hierbei aktuelle Jobs und Stellenangebote aus der Region Rhein-Neckar. Auf diese Weise können Bewerber komfortabel in der Jobbörse nach passenden Stellen direkt vor Ihrer Haustür suchen. Die regionale Suche birgt für Unternehmen den Vorteil, dass sie ihre Stellenanzeigen auf dem Rhein-Neckar-Jobanzeiger zielgruppengenau schalten und Bewerber aus der Region Rhein-Neckar finden können.


Rhein-Neckar – Die Wirtschaft brummt, die Chemie stimmt

Die Rhein-Neckar-Region verfügt, anders als die meisten Metropolregionen, nur über zwei Großstädte, nämlich Mannheim und Heidelberg. Dafür glänzt sie auf kulturellem Gebiet mit einem außergewöhnlich hohen Unterhaltungswert, für den unter anderem die über achtzig regionalen Theater und Bühnen, über 200 Museen und eine Vielzahl regelmäßiger Festivals sorgen. Für die Naherholung stehen gleich drei Naturparks mit insgesamt über 500.000 Hektar Fläche zur Verfügung. Über 200 Burgen, Dome und Schlösser laden zur Besichtigung ein und geben großartige Ausflugsziele ab.


Industriell geprägte Region mit interessanten Jobs

Neben der chemischen Industrie stellt die Fahrzeugherstellung den wichtigsten Industriezweig der Region dar. In Südhessen stellt sie fast ein Viertel der Arbeitsplätze. Der Süden von Rheinland-Pfalz und der Westen von Baden-Württemberg sind wichtige Standorte für die Herstellung von Nutzfahrzeugen. Für die Forschung auf dem Gebiet der organischen Elektronik gehen wichtige Impulse vom Heidelberger „Forum Organic Electronics“ aus, das von einer ganzen Reihe mittelständischer Unternehmen und ansässiger Großkonzerne getragen wird.

Neugierig geworden? Dann lassen Sie sich von den Stellen überzeugen und bewerben sich am besten direkt auf die Jobs!

Einwohner: ca. 2.310.000
Fläche: 5.638 km²
Erwerbstätige: 2.870.000
Bevölkerungsdichte: 420 Einw./km²
BIP: 75 Mrd. €